Hauptmenü
Es kÀme darauf an, an einer Gesellschaft zu arbeiten,
die in hundert Jahren auf unseren Fleischkonsum als Unrecht und Wahn zurĂŒckblickt,
wie wir auf das 19. Jahrhundert, das von der Überzeugung Abschied nahm,
ohne Sklavenhaltung könne es keinen Wohlstand geben.

Prof. Dr. Bernhard H.F. Taureck, Schluss mit dem Vegetierischen!
Religion contra Tierschutz: Themenseite SchÀchten
Experten ĂŒber vegane ErnĂ€hrung: Risiko fĂŒr Mangelerscheinungen oder Plus fĂŒr die Gesundheit? Zu den Fakten
Jagd ist die letzte legale Möglichkeit, in Friedenszeiten mit der Waffe ungestraft zu töten.
Sie ist die letzte Möglichkeit, dem Tötungstrieb hemmungslos nachzugehen.

Dr. Gunter Bleibohm et al., Grundthesen zur Jagd